WAL Fettabsaugung Düsseldorf vom Facharzt

Ihr Experte auf dem Gebiet der Fettabsaugung (Liposuktion) im Herzen von Düsseldorf

Der weltweit am häufigsten durchgeführte Eingriff der ästhetischen Chirurgie ist die sogenannte Liposuction bzw. Fettabsaugung. In der Praxis von Dr. Schumacher werden neben der gewöhnlichen Fettabsaugung an Oberschenkel, Po und Bauchbereich, die Fettabsaugung zusätzlich als flankierende Maßnahme bei anderen chirurgischen Eingriffen wie z.B. Facelift, Brustverkleinerung oder Bauchdeckenstraffung eingesetzt.

Sie sind auf der Suche nach einem schonenden Verfahren zur Fettabsaugung in Düsseldorf?

Dr. Schumacher berät Sie in seiner Praxis in Düsseldorf gerne ausführlich zum Thema Fett absaugen lassen in Düsseldorf. Als erfahrener Plastischer Chirurg bietet Dr. Schumacher Ihnen sämtliche Vorteile einer Fettabsaugung in Düsseldorf. Lassen Sie sich persönlich vom Facharzt in Sachen Fettabsaugung in Düsseldorf beraten.

Fett absaugen lassen in Düsseldorf

 Sie spielen mit dem Gedanken sich Fett absaugen zu lassen? Dr. Schumacher berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch zu den Möglichkeiten einer Fettabsaugung in Düsseldorf. Mit schonenden und narbenvermeidenden Verfahren können Sie sich von Dr. Schumacher Fett absaugen lassen in Düsseldorf. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin zum Fett absaugen in Düsseldorf.

Der ästhetische Eingriff des “ Fett absaugen“ eignet sich nicht zur reinen Gewichtsabnahme. Jedoch ist die Fettabsaugung hervorragend dafür geeignet um typische Problemzonen wie Reiterhosen, Fettansammlungen am Ober- und Unterbauch oder an den Flanken effektiv zu entfernen. Die Behandlung bei Fettabsaugungen wurde im Laufe der Zeit immer schonender. Dr. Schumacher verwendet die starre Fettabsaugung, die PAL Technologie oder Vibrationsabsaugung sowie die besonders schonende Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung (WAL Methode). Die geeignete Behandlungsmethode wird je nach Ihrer individuellen Beschaffenheit des Fettgewebes ausgewählt. Aufgrund der fortgeschrittenen Technik können Sie sich heutzutage fast an jeder Stelle des Körpers fett absaugen lassen. Ein Großteil der Behandlungen kann unter lokaler Betäubung oder Dämmerschlaf durchgeführt werden.


Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Liposuktion (Wasserstrahl assistiert) mit dem Body-Jet von Humanmed (WAL-Fettabsaugung)

Dr. Schumacher nutz neben allen anderen Methoden der Fettabsaugung vor allem die sogenannte Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung (WAL). Über eine Doppelkanalkanüle wird bei dieser Behandlungsmethode das Fettgewebe mit einem fächerförmigen Wasserstrahl aufgelockert und anschließend sofort abgesaut. Die Wasserstrahlmethode mit dem Body-Jet von Humanmed wird von Dr. Schumacher bereits seit 2008 angewendet. Er gehört damit zu den erfahrensten Anwendern des Systems in Deutschland.

Ein Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass eine bessere Kontrolle über die Fettabsaugung und die abgesaugte Menge möglich ist.  Außerdem lässt sich diese Behandlungsmethode besonders gut in lokaler Betäubung durchführen und die Erholungszeiten, sowie Schwellungen sind verkürzt, bzw. vermindert. Aufgrund des besonders schonenden Vorgehens eignet sich das abgesaugte Fettgewebe  besser für die Fettgewerbetransplantation als bei anderen Verfahren der Fettabsaugung.

Bereiche an denen Fett abgesaugt werden kann

Absaugbare Regionen des Körper, beidseits sind

 

FAQ – Häufige Fragen

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die häufigsten Fragen unserer Patienten im Vorfeld einer Fettabsaugung zusammenstellen.

Sind Sie für eine Fettabsaugung geeignet?

Die Fettabsaugung ist grundsätzlich eine Behandlung zur Korrektur lokalisierter Fettpolster beziehungsweise einer Fett-Verteilungsstörung. Solche störenden Fettpolster können zum Beispiel die sogenannte Reithosen-Bildung an den seitlichen Oberschenkeln oder störende Fettansammlungen am Bauch oder ein Doppelkinn sein.

Die Fettabsaugung ist grundsätzlich keine Methode, um Gewicht zu verlieren. Bei Lipödem Patienten werden allerdings zum Teil so große Mengen abgesaugt, dass sich dies langfristig durchaus auf der Waage bemerkbar macht.

Zusammenfassend ist die Fettabsaugung eine körperformende Operation, die sowohl an Gesicht und Körper als auch den Extremitäten bei entsprechend geeigneten Befunden angewendet werden kann.

Kann man mit der Fettabsaugung Cellulite behandeln?

Die Fettabsaugung ist keine Behandlung zur Verbesserung der sogenannten Cellulite. Die Cellulite kann allerdings durch Verfahren wie der Bodytite™ Behandlung im Rahmen einer Fettabsaugung verbessert werden Punkt.

Welche Regionen sind am besten und welche sind am schlechtesten für die Fettabsaugung geeignet?

Grundsätzlich können fast alle Regionen der Körperoberfläche einer Fettabsaugung unterzogen werden. Eine individuelle Untersuchung und Aufklärung sind natürlich Grundvoraussetzung. Wir können tatsächlich sehr kleine Regionen, wie zum Beispiel ein Doppelkinn oder die Fesseln oder sehr große Regionen, wie zum Beispiel den gesamten Bauch, behandeln. Es gibt bezüglich der Körperregion also praktisch keine Einschränkungen.

Wie stark sind Schwellungen und Blutergüsse nach der Fettabsaugung und muss man immer Kompression-Wäsche tragen?

Das Ausmaß der Blutergüsse ist individuell sehr unterschiedlich. Wir verwenden die sogenannte Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung (WAL) bzw. das Bodyjet™ Verfahren, bei der tendenziell etwas weniger Blutergüsse entstehen. In jedem Fall muss bei den meisten Regionen eine 6-wöchige Kompression durch ein spezielles Wäschestück also ein Kompressionsmieder erfolgen.

Werden Fettabsaugungen stationär oder ambulant durchgeführt und braucht man eine Vollnarkose?

Fettabsaugungen werden außer bei Lipödem Patienten meistens ambulant durchgeführt. Viele Behandlungen können in lokaler Betäubung durchgeführt werden. Wir sind eine der ersten Kliniken, die bei Fettabsaugungen die Lachgas-Sedation, die praktisch sicherste Form der Sedation, anbietet. In seltenen Fällen oder bei sehr langen Operationszeiten kann eine Vollnarkose erforderlich sein.

Bin ich nach einer Fettabsaugung leichter als vor der Operation?

Bei vielen Fettabsaugungen gibt es keinen messbaren Gewichtsunterschied. Bei sehr großen Fettabsaugungen, wie zum Beispiel bei Lipödem Patienten kann der Gewichtsverlust bis zu 10% des Körpergewichtes sein.

 Welche Risiken gibt es bei der Fettabsaugung?

Das Risiko ernster Komplikationen nach Fettabsaugung ist in fachärztlicher Hand als gering einzustufen. Eine besondere Kenntnis der Anatomie insbesondere im Bereich der großen Blutgefäße und Nerven und inneren Organe ist allerdings erforderlich, denn die Verletzung von Organen oder Blutgefäßen oder Nerven und dadurch bedingte Blutverluste, Infekte oder Embolien wären die Konsequenz. Die Fettabsaugung gehört daher nur in fachärztliche Hand und bedarf einer speziellen Ausbildung und technischen Ausstattung. Über individuelle und allgemeine Operationsrisiken muss allerdings immer in einem fachärztlichen Aufklärungsgespräch beraten werden.

Welche Techniken der Fettabsaugung Werden in ihrer Klinik angewendet?

Die verschiedenen Fettabsaugungs-Techniken unterscheiden sich zum einen in der Möglichkeit der Schonung der benachbarter Strukturen, des Bindegewebes der Nerven und Blutgefässe und der Fähigkeit auch die Schrumpfung der Haut zu unterstützen. Wir verwenden zu 98% die wasserstrahl assistierte Fettabsaugung zur Reduktion des Volumens. In  2% der Fälle verwenden wir die Vibrationsabsaugung. Insbesondere wenn eine maximale Haut-Schrumpfung gewünscht und erforderlich ist verwenden wir die Radiofrequenz-Absaugung in Form des BodyTite™ Systems. In vielen Fällen werden die unterschiedlichen Techniken kombiniert.

 


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Fettabsaugung

OP-Dauer30 Min - 2 Stunden je nach Umfang der Behandlung
Klinikaufenthaltambulant oder 1 Tag
NachbehandlungKompressionsmieder für 6 Wochen. Geschäftsfähigkeit besteht meist am nächsten tag. Körperliche Belastungen sollten 3 Wochen unterlassen werden. Nachbehandlungen nach 2 Wochen und 3 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme
voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.