Coolsculpting Center Düsseldorf

Fettreduktion mit Kälte

Entwickelt wurde das Behandlungsprinzip an der renommierten Harvard-Universität in Boston.

Im Anschluss daran wurde es von dem Unternehmen Zeltiq Allergan zur Produktionsreife gebracht.  Coolsculpting ist weltweit einzige Kryolipolyse System (Behandlung und die hierfür benötigten Geräte) mit einer FDA Zulassung . Bei der FDA (Food & Drug Administration) handelt es sich wiederum um die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten. Weltweite Zulassungen, auch in Deutschland und der Europäischen Union, waren die Folge. Mittlerweile haben sich über 5 Millionen Frauen und Männer für diese Behandlung entschieden.

 

CoolSculpting®- Das Original aus den USA

CoolSculpting®- Das Original aus den USA

Die Gründe für Coolsculpting hierfür waren / sind naheliegend:

• nicht invasiv, es ist also keine Operation erforderlich
• schonendes  Verfahren
• keine Narkose oder Betäubung erforderlich
• keine Operationsnarben
• an fast allen Körperarealen anwendbar
• schnelle Regeneration
• Resultate sind oft mit nur einer Behandlung möglich.

 

Wichtig: Es gibt keine Erfolgsgarantie bei ästhetischen Behandlungen. Ob Sie für CoolSculpting geeignet sind und welche individuellen Chancen und Risiken bei Ihnen vorliegen, kann nur in einem fundierten Aufklärungsgespräch durch speziell geschultes medizinisches Fachpersonal und Dr.Schumacher geklärt werden.

Coolsculpting: Nicht-operative Alternative zur Fettabsaugung

Ob in den USA oder auch hier – ein attraktives Äußeres dürfte zum Selbstverständnis der meisten Frauen gehören. Dieses gilt im analogen Sinn natürlich auch für Männer. Genau auf dieser Grundlage stellt Coolsculpting für beide Geschlechter gleichermaßen eine nicht-operative Alternative zur operativen Fettabsaugung  dar, wenn es um die Beseitigung von Problemzonen geht, die sich besonders gerne am Bauch, an den Hüften, an den Oberschenkeln und den Oberarmen bilden. Aber auch für die Beseitigung für Fettpölsterchen an vielen anderen Stellen wie zum Beispiel am Kinn oder am Knie lässt sich Coolsculpting  einsetzen.

 

Behandlungsablauf Coolsculpting

Zur Behandlung in unserer KÖ-Bogen Klinik legen sich die Patientinnen / Patienten zunächst auf bequeme Liegen. Anschließend werden an den zu behandelnden Zonen mehrere Platten (nicht-invasive Applikatoren) angebracht, die mit Kontaktgel bestrichenen sind und mit Hilfe eines Stretchbandes stabilisiert werden. Die Appliktoren werden durch einen elektrothermischen Wandler gesteuert und durch diesen auf eine Temperatur von ca. -8 bis -13 Grad Celsius gebracht. Dieses führt dann dazu, dass das darunterliegende Fettgewebe auf ca. +4 bis +5 Grad Celsius abgekühlt wird. In den Applikatoren enthaltene Sensoren sorgen dafür, dass während der Behandlung eine einheitliche, gleichbleibende Temperatur gewährleistet ist.

Die gesamte Behandlung dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Im Anschluss kann die Patientin bzw. der Patient sofort nach Hause gehen und seine gewohnten Alltagsaktivitäten wieder aufnehmen. Eine besondere Nachsorge ist nicht notwendig. Zwar treten an den behandelnden Stellen Hautrötungen und ggf. auch blaue Flecken (Hämatome) auf, jedoch sind diese nach kurzer Zeit (einige Stunden bis wenige Tage) wieder verschwunden.

ZELTIQ Allergan Coolsculpting© Methode

Die Kryolipolyse-Behandlung führen wir in unserer KÖ-Bogen Klinik nach der Coolsculpting© Methode des Unternehmens Zeltiq Allergan durch, sodass auch ausschließlich die Original CoolSculpting© Geräte des Unternehmen zum Einsatz kommen. Die Geräte von Zeltiq Allergan werdensukzessive mit Hardwareupdates erweitert und optimiert. Hinzu kommt, dass von dem Unternehmen international geschultes Personal zur Schulung vorgehalten wird.

Individuelles Informations- und Beratungsgespräch

Selbstverständlich informiert Dr. med. Schumacher vor jeder Coolsculpting Behandlung persönlich über deren Einzelheiten und Techniken. Dieses Gespräch ist die Grundlage jeder Behandlung, bei der auf der einen Seite das medizinisch Sinnvolle und Machbare im Vordergrund steht, auf der anderen Seite aber auch den Wünschen der Patientinnen Rechnung getragen wird. Darüber hinaus dient das Gespräch auch der Vertrauensbildung. Auch aus diesem Grund nimmt sich Dr. med. Schumacher viel Zeit für das Gespräch.
Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Häufig gestellte Fragen – FAQ`s zur Coolsculpting bzw Kryolipolyse Behandlung

Woher kommt der Begriff „Kryolipolyse“?

Der Begriff „Kryolipolyse“ kommt aus dem altgriechischen und ist eine Zusammensetzung der Wortteile „kryos“ (Frost, Eis), „lipa“ (fett) und „lysis“ (Lösung).

Wie lange dauert eine Kryolipolyse Behandlung?

Die Gesamtdauer einer Coolsculpting bzw. Kryolipolyse Behandlung richtet sich nach Anzahl der Körperzonen, die behandelt werden sollen. Im Regelfall dauert die Behandlung jeder Körperzone etwa 60 bis 80 Minuten. Danach können unsere Patienten ihren gewohnten Tagesablauf ohne jegliche Einschränkungen wieder aufnehmen und sind sofort wieder fahr- und arbeitstüchtig. Die Begleitung einer anderen Person ist nach Verlassen unserer Privatklinik nicht notwendig.

 


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme
voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.