Brustvergrößerung in Düsseldorf vom Facharzt

Die sogenannte Brustvergrößerung stellt einen der häufigsten chirurgischen Eingriffe der Aesthetic Clinic Med – Klinik im Kö-Bogen dar. Bei einer Brustvergrößerung werden mit Hilfe von Spezialinstrumenten kleine Schnitte in der Achsel, am Brustwarzenhof oder an der Brustumschlagsfalte Implantate eingesetzt. Diese Implantate sorgen anschließend für die gewünschte Brustvergrößerung und ein harmonisches Bild der Brust.

Brustvergrößerung Düsseldorf ist ein komplizierter chirurgischer Eingriff. Dr. Schumacher berät Sie gerne ausführlich zu den Möglichkeiten einer Brustvergrößerung Düsseldorf. Mit Hilfe von narbensparenden Verfahren, wird Ihre Brustvergrößerung Düsseldorf vom Facharzt Dr. Schumacher zum Erfolg. Dr. Schumacher berät Sie ausführlich zum Thema Brustvergrößerung Düsseldorf in seiner Praxis in Düsseldorf. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin mit Dr. Schumacher persönlich für Ihre Brustvergrößerung Düsseldorf und Umgebung.

Zusätzlich dazu können Sie sich hier auch über die Vergrößerung der Brüste in Hannover informieren.


Während einer Brustvergrößerung werden die Implantate unter dem großen Brustmuskel, unter der  sogenannten Muskelfaszie, unter gesamten Brustwandmuskulatur oder in seltenen Fällen auch auf der Muskulatur platziert.

 

Ambulante Brustvergrößerung in Düsseldorf

Dr. Schumacher ist ausgewiesender Spezialist auf dem Gebiet der Brustchirurgie. Dr. Schumacher ist Mitbegründer der Aesthetic Clinic Med Gruppe, Chefarzt der Privatklinik Hannover und Chefarzt und  der Aesthetic Clinic Med – Klinik im Kö-Bogen in Düsseldorf . Die Entwicklung besonders schonender Operationstechniken ermöglicht es, viele Patienten ambulant zu operieren. Patienten können in diesen Fällen einige Stunden nach der Operation von Angehörigen abgeholt werden. Was in den meisten Ländern lange Standard ist setzt sich zunehmend auch in Deutschland durch. Es sit wissenschaftlich belegt, dass primäre Brustvergrößerungen sind mit modernen Operatonstechniken ohne Erhöhung der Operationsrisiken ambulant durchführbar sind. Führende US amerikanische Brustchirurgen, wie z.B. John Tebbetts (www.thebestbreast.com) verzichten darüber hinaus mittlerweile auch auf eine längere Schonungsphase und lassen die Patienten nach 24 Stunden wieder am Alltagsleben teilnehmen.

Brustvergrößerung in lokaler Betäubung in Düsseldorf

Das Team der Klinik im Kö-Bogen ist insbesondere auch auf Brustvergrößerungen in lokaler Betäubung spezialisiert. Manche Patienten wünschen während der Operation wach und ansprechbar zu sein, manchmal liegen Vorerkrankungen vor, die mit einem erhöhten Risiko für Vollnarkosen beaftet sind.

In diesen Fällen wird eine lokale Betäubung mit Überwachung durch einen Fachrzt für Anaesthesie durchgeführt. Die Anaesthesistin bzw. der Anaesthesist sorgt dabei lediglich für die Überwachung und Sicherheit der Patientin während der Operation. Ggf. können Beruhigungsmittel durch den Narkosearzt verabreicht werden. Dieser Eingriff kann sowohl ambulant als auch mit einer Überwachung über Nacht durchgeführt werden.

Stationäre Brustvergrößerung in Düsseldorf

Patienten mit längerer Anreise oder dem Wunsch nach einer stationären Behandlung wird selbstverständlich die Übernachtung in angenehmer Atmosphäre unter Überwachung durch examiniertes Personal in einer Privatklinik geboten.

Patienten, die eine Vollnarkose scheuen können ohne Vollnarkose in lokaler Betäubung operiert werden. Bei Bedarf kann eine Dämmerschlafnarkose durchgeführt werden. Insbesondere bei schlanken Patienten oder bei Implantatwechseln ist  das Operieren in lokaler Betäubung eine Alternative zu Vollnarkose.


Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


3D Simulation der Brustvergrößerung

Die Klinik im Kö-Bogen verfügt über 2 3D Laserscanner und das Crisalix System mit dem alle Operationen mit einer 3 dimensionalen Darstellung des Patientenkörpers simuliert werden können. Für die Brustvergrößerung sind die Implantate aller Hersteller hinterlegt, so dass eine Simulation der unterschiedlichen Implantate während des Beratungsgespräches von den Patienten betrachtet werden kann. Simulationen sind exzellente Werkzeuge, um einen ungefähren Eindruck vom möglichen Operationsergebnis zu bekommen, da dies  für Patienten oft sehr schwer vorstellbar ist. Für die 3D Simulation wird mit dem 3D Körperscanner ein 3 dimensionales Abbild Ihres Körpers erzeugt. Alle relevanten Masse wie  Brustvolumen, Seitenunterschiede und Höhenunterschiede werden digital erfasst. Anschließend können alle verfügbaren Implantate anhand Ihres eigenen Körperbildes simuliert werden und mehreren Perspektiven betrachtet werden. Wenn Sie wünschen erhalten Patienten anschliessend einen online Zugang zum System, um Ihre Simulation später auch zu hause anschauen zu können.

Brustvergrößerung in Vollnarkose in Düsseldorf

In der Regel wird die Brustvergrößerung in Vollnarkose durchgeführt. Im Centrum Kö und allen anderen Standorten der Aesthetic Clinic Med Gruppe wird allerdings immer zusätzlich eine lokale Betäubung durchgeführt (sogenannter Zwischenrippenblock). Daher kann die Narkose sehr flach und schonend durchgeführt werden, da die Patienten bereits durch die lokale Betäubung keine Schmerzen haben.  Die Operation dauert in der Regel nur zwischen 40 und 50 Minuten.

Brustvergrößerung ohne Drainagen

Unabhängig von der Operationsmethode, legen Dr. Schumacher und alle Ärzte der gesamten Aesthetic Clinic Med Gruppe  besonderen Wert auf die Vermeidung von Drainagen. Durch die Anwendung modernster Hochfrequenz und Radiofrequenzgeräte kann das Gewebe so blutarm präpariert werden, dass die Operation ohne Drainagen fast immer problemlos möglich ist. Es ist seit längerer Zeit wissenschaftlich belegt, dass bei primären Brustvergrößerungen auf OP Techniken, die das Verwenden von Drainagen nötig machen verzichtet werden sollte.

Diese moderne Brustvergrößerung ohne Drainagen erhöht nicht nur die Sicherheit und den Komfort der Patienten sondern verhindert zusätzlich auch Infektionen und die sogenannten Biofilmbildung durch Bakterien, die durch Drainagen in seltenen Fällen verursacht werden können.

Endoskopische videoassistierte Brustvergrößerung ohne Narben auf der Brust

Dr. Schumacher führt in Düsseldorf zusätzlich zu den herkömmlichen Operationsmethoden auch die endoskopische, videoassistierte Brustvergrößerung in durch. Dabei wird über einen 3 cm großen Schnitt in der Achsel mit Hilfe einer Kamera genauso exakt präpariert, wie bei dem bisher sichersten Verfahren über die Unterbrustfalte. Damit entsteht bei der videoassistierten Brustvergrößerung eine kleine versteckte Narbe, welche den besonderen Vorteil der endoskopischen Brustvergrößerung darstellt.Auch an dieser Stelle kann Dr. Schumacher mit Hilfe von schonenden Operationstechniken auf Drainagen verzichten. In Zukunft wird die endoskopische Brustvergrößerung auf Grund vieler Vorteile die herkömmlichen Operationsmethoden komplett ersetzen. Profitieren Sie dabei von der langjährigen Erfahrung von Dr. Schumacher und seinem Teamund lassen Sie sich zum Thema Brustvergrößerung ausführlich beraten.

Endoskopische komplett submuskuläre Brustvergrößerung (manchmal auch innerer BH genannt) über die Achsel

Die komplett submuskuläre Brustvergrößerung ist bereits in den 60´ger Jahren beschrieben worden. Über diese Methode liegen keine vailden wissenschaftliche Daten vor. Es gibt keine beweisbasierten Erkenntnisse über Vorteile dieser Technik gegenüber der weltweit am häufigsten durchgeführten Platzierung unter dem Brustmuskel. Es handelt sich daher um kein Standardverfahren. Prinzip ist es, die Implantate nicht nur unter den großen Brustmuskeln sondern unter dem Musel-Fasziensystem der seitlichen und schrägen Bauchmuskeln, sowie des Sägemuskels zu platzieren. Die Technik wird oft als innerer BH bezeichnet, weil die Implantate sehr fest auf der Brustwand fixiert werden. Nachteil dieser Fixierung ist, dass die Möglichkeit der sogenannten Wasserfalldeformität besteht. Hier senkt sich da Drüsengewebe im Laufe der Zeit entsprechend der Schwerkraft, während die Implantate auf der Brustwand fixiert bleiben und dieser Bewegung nicht folgen können. Aus unserer Sicht sollte die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit innerem BH immer endoskopisch über die Achsel erfolgen, da nur so die Kontinuität der Muskultur erhalten werden kann. Bei dem Zugang aus der Unterbrustfalte würden ja die  die Muskeln erst aufgetrennt werden um das Implantat zu fixieren, um danach wieder zu vernäht zu werden. Das ist also ein widersprüchliches Vorgehen. Die endoskopische Technik  ist die einzige Technik mit der dieses Problem vermieden wird. Der Aufwand ist dabei nicht größer als bei der Platzierung unter dem Brustmuskel.

Dennoch gilt bei allen Techniken mit starker Implantatfixierung (oft als innerer BH bezeichnet) das, anders als mit einem Textil-BH, nicht die Brust fixiert und gestütz wird, sondern nur das Implantat. Die Brustdrüse selbst ist in keinster Weise mehr fixiert als bei anderen Techniken und genau das kann zum Problem werden, wenn die eigene Brüstdrüse ein bestimmtes Volumen überschreitet und dann über dem Implantat der Schwerkraft folgend nach unten abrutscht. Die Indikation zur gleizeitigen Straffung muss bei dieser Operationstechnik daher früher gestellt werden.

Implantate für die Brustvergrößerung

Implantate sind hochentwickelte Medizinprodukte, deren Herstellung und Entwicklung  nur von wenigen Unternehmen in der von uns geforderten Qualität geleistet werden kann. Kompromisse bei der Implantatauswahl sind aus unserer Sicht überhaupt keine Option Wir verwenden daher ausschliesslich Implantate der führenden internationalen Hersteller wie z.B. Polytech und Motiva. Klicken Sie bitte auf das Video rechts um mehr zur Herstellung der Implantate des einzigen deutschen Herstellers von Spitzenimplantaten  zu erfahren.

Kosten einer Brustvergrößerung in Düsseldorf

Die Kosten für eine Brustvergrößerung ergeben sich aus dem Aufwand, der verwendeten Operationstechnik und der Form und Art der Implantate. Der Preis einer Brustvergrößerung ist also individuell unterschiedlich und beträgt mindestens 5100 Euro. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Selbstverständlich bieten wir in Düsseldorf neben der Vergrößerung der Brust auch eine Brustverkleinerung an.

 

FAQ – Häufige Fragen

Bin ich ein Kandidat für eine Brustvergrößerung mit Implantaten?

Die Brustvergrößerung mit Implantaten wird seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich durchgeführt. Der Eingriff ist bei den Anforderungen der meisten Patientinnen den alternativen Verfahren, wie zum Beispiel der Eigenfett-Transplantation in Bezug auf das ästhetische Ergebnis überlegen. Die Brustvergrößerung alleine ist geeignet für Frauen deren Brüste subjektiv zu klein sind. Asymmetrien, Fehlbildungen oder hängende Brüste bedürfen zusätzlicher Maßnahmen. Die typische Patientin kommt also zu uns, wenn die Brust subjektiv zu klein ist oder der Haut-Weichteilmantel subjektiv zu leer ist. Die Operation kann grundsätzlich bei allem gesunden Patienten fast aller Altersstufen durchgeführt werden. Die Operation sollte allerdings nach Möglichkeit nicht in den ersten 6 Monaten nach Schwangerschaft und Stillzeit und auf keinen Fall bei minderjährigen Patienten durchgeführt werden. Sollten Vorerkrankungen bestehen, muss die Indikation individuell mit dem Arzt oder der Ärztin besprochen werden.

Was für verschiedene Arten der Brustvergrößerung gibt es?

Man unterscheidet die Positionierung der Implantate, also auf der Muskulatur der Brustwand unter der Faszie der Brustwand, unter dem Brustmuskel oder unter sämtlichen ortsständigen Rumpfmuskeln (oft innerer BH genannt). In unserer Klinik werden alle diese Techniken durchgeführt. Welche Technik durchgeführt wird ist abhängig vom körperlichen Befund der Patientin.
Man unterscheidet auch unterschiedliche chirurgischen Zugangswege. In unserer Klinik werden die Implantate in der Regel über einen kleinen Schnitt in der Unterbrustfalte oder endoskopisch und Video assistiert über die Achsel eingebracht.
Gewissermaßen kann man auch zwischen unterschiedlichen Operation Techniken unterscheiden. In unserer Klinik werden allerdings lediglich blutlose Operationstechniken mithilfe spezieller Radiofrequenz Instrumente durchgeführt, daher wird bei Brust Vergrößerungen grundsätzlich auf Drainagen verzichtet. Dies entspricht den Empfehlungen der nationalen Hygiene Kommissionen und hat sich bereits in großen Studien in den 90er Jahren als das komplikationsärmste Vorgehen herausgestellt.

Mit wie vielen Schwellungen und Blutergüssen ist zu rechnen und müssen spezielle Kleidungsstücke getragen werden?

Da die Operation nahezu blutlos durchgeführt wird, werden in unserer Klinik weder bei Brust-Vergrößerungen noch bei Brust Vergrößerungen mit Straffung Drainagen verwendet. Manchmal können Blutergüsse auftreten abhängig von der individuellen Neigung solche auszubilden. Die meisten Patienten haben keine oder kaum sichtbare Blutergüsse.
Nach der Operation wird lediglich ein Sport BH und gelegentlich ein sogenannter Stuttgarter Gürtel angelegt. Der Sport BH sollte 5 – 6 Wochen, der Stuttgarter Gürtel für 5 – 7 Tage getragen werden. Spezielle Verbände gibt es nicht.

Wird die Brustvergrößerung ambulant oder stationär durchgeführt und muss ich bei der Operation einschlafen?

Da die Operationszeiten für reine Brustvergrößerungen sehr kurz sind ( circa 30 – 40 Minuten), müssen diese nicht zwingend in einer Vollnarkose durchgeführt werden. In unserer Klinik werden bei Brust Vergrößerungen generell keine Intubationsnarkosen durchgeführt. Es werden lediglich Narkosen mit einer sogenannten Larynx Maske oder Dämmerschlaf Narkosen mit lokaler Betäubung angewendet. Bei geeigneten Fällen ist auch die Lachgassedation mit lokaler Betäubung möglich.
Wir sind die erste Klinik in Deutschland, die Brustvergrößerungen in Lachgassedation mit lokaler Betäubung durchgeführt hat und haben hiermit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass die Patientin mental für dieses Vorgehen geeignet ist, denn die Patienten sind während der Lachgas Sedation weitgehend bei Bewusstsein und in der Regel gut ansprechbar
Brustvergrößerungen können ohne Probleme ambulant durchgeführt werden. Mittlerweile entscheiden sich nur noch wenige Patienten für einen stationären Aufenthalt, der in dem Fall eine Nacht beträgt.

Was sind die Risiken einer Brustvergrößerung?

Man muss zwischen allgemeinen Operationsrisiken und den spezifischen Operationsrisiken unterscheiden. Zu den allgemeinen Risiken gehören zum Beispiel die Narkose Risiken oder die Risiken von Nachblutungen oder Infektionen. Die speziellen Risiken betreffen zum Beispiel das Produktrisiko, das von der Qualität und Haltbarkeit der Implantate ausgeht, die Ausbildung einer sogenannten Kapsel-Fibrose usw.. Es ist sehr wichtig, ausführliche mündliche und schriftliche dokumentierte Aufklärungsgespräche zu führen, bevor die OP Entscheidung getroffen wird.

Wie sind die Erfolgsraten einer Brustvergrößerung?

Die Patientenzufriedenheit bei Brustvergrößerung ist im Allgemeinen sehr hoch. Es kann allerdings erforderlich sein, Patienten mit falschen Vorstellungen oder überzogenen Ansprüchen an die Operation abzulehnen.


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Brustvergrößerung

OP-Dauerca. 40-60 Minuten
NarkoseVollnarkose oder lokale Betäubung
Klinikaufenthalt1 Tag oder ambulant
NachbehandlungSport BH für 6 Wochen, ggf sogenannter Stuttgarter Gürtel. Geschäftsfähigkeit besteht meist nach 1-2 Wochen. Körperliche Belastungen sollten für 6 Wochen unterlassen werden. Nachuntersuchungen erfolgen nach 1, 3 und 6 Wochen sowie nach 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 5500 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.