Nasenkorrektur bei Köln vom Facharzt

Nur wenige können sich vorstellen, wie es sich anfühlt, mit einer sehr auffällig erscheinenden Nase zu leben. Eine nicht mit der Gesamtästhetik des Gesichts harmonisierende Nase kann sich in schweren Beeinträchtigungen des Selbstbewusstseins niederschlagen. Dieses Problem ist jedoch keine Seltenheit. In den letzten Jahren gab es innovative Entwicklungen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, sodass nun eine Bandbreite an vielversprechenden Möglichkeiten zur operativen Nasenkorrektur zur Verfügung steht. Der Erfolg einer Nasenkorrektur ist dabei zum großen Teil von der Expertise des Operateurs abhängig. Nasenkorrekturen sind die Königsdisziplin der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, die dem Chirurgen einiges an Können abverlangt. So müssen die Proportionen der Nasenanteile zueinander und zum übrigen Gesicht ebenso wie die Hautspannung und –dicke in ein umfassendes chirurgisches Konzept integriert werden. Teilweise haben Probleme der Nasenästhetik ihre Ursache an anderer Stelle, oder andere Nasenanteile müssen ebenfalls mitkorrigiert werden. Auch verändert sich die Nase auch nach einer Nasenkorrektur noch eine Zeit lang; diesem Umstand muss ebenfalls Rechnung getragen werden.

Dr. Schumacher ist versierter Spezialist auf dem Gebiet der funktionell- ästhetischen Nasenchirurgie im Raum Köln. Von Köln aus ist seine Privatpraxis an der Kö in Düsseldorf in nur einer guten halben Stunde zu erreichen.

Dr. Schumacher bietet in seiner Praxis nahe Köln die gesamte Vielfalt an Nasenkorrekturen an: Die Umformung von Spannungs-, Sattel-, Knollen- und Höckernasen, Korrekturen der Nasenspitze und der Nasenlöcher, der Nasenscheidewand und der Nasenmuschel ebenso wie Nasenverkürzungen und –verlängerungen, Septorhinoplastiken und Nasenrekonstruktionen.

Der Ablauf einer Nasenkorrektur nahe Köln beginnt mit einem persönlichen Vorstellungstermin, bei dem die Nase untersucht und das individuelle Therapiekonzept erarbeitet wird. Hierbei werden die eingriffsspezifischen Vorgehensweisen erläutert, ebenso wie die individuellen Erfolgsaussichten und Risiken einer Nasenkorrektur bei Köln. Auch können Aussagen zur Nachbehandlung und den Therapiekosten gemacht werden. Letztere richten sich bei Köln nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und liegen dem Gesamtaufwand entsprechend zwischen 1500 und 5500 Euro. Dr. Schumacher bietet seinen Patientinnen und Patienten bei Köln auch die Möglichkeit einer bequemen Zahlung in Raten an, die dem jeweiligen Fall angepasst werden können.


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Beim individuellen Vorgehen ist zunächst zu klären, über welchen Weg sich das Problem beheben lässt. Bei vielen Korrekturen der Nasenspitze oder des Nasenrückens, natürlich aber auch der Nasenmuscheln und der Nasenscheidewand kann vom Naseninneren aus operiert werden, sodass keinerlei von außen sichtbare Narben zurückbleiben. Bei aufbauenden Nasenkorrekturen, welche den Nasenrücken oder die Nasenspitze betreffen, kann das Einsetzen von Knorpel aus anderen Körperregionen wie dem Ohr oder dem Rippenknorpel erforderlich werden. Zur Korrektur der Nasenscheidewand wird diese entnommen, umgeformt und reimplantiert. Nasenkorrekturen dieser Art erfordern auch ein Schienen der Nasenscheidewand bzw. des Nasenrückens, sodass von einer etwas längeren Regenerationsphase von einigen Tagen bis zu 3 Wochen ausgegangen werden muss. Nach „kleineren“ Nasenkorrekturen sind Geschäfts- und Gesellschaftsfähigkeit in der Regel bereits nach wenigen Tagen wieder gegeben.

Bei einigen Operationen des Nasenrückens oder größeren Nasenkorrekturen können auch Zugänge vom Nasenäußeren erforderlich werden. Diese können jedoch so gestaltet werden, dass die entstehenden Narben kaum auffallen. Dr. Schumacher bei Köln ist auf narbenarmes und –freies Operieren spezialisiert; er korrigiert auch Narben anderer Operateure.

Die Wahl des Betäubungsverfahrens richtet sich bei Köln nach den Wünschen der Patientin bzw. des Patienten. So werden „kleine“ Nasenkorrekturen auch in örtlicher Betäubung angeboten. Für umfassendere Nasenkorrekturen wird hingegen eine Vollnarkose empfohlen.

Viele Nasenkorrekturen können bei Köln auch ambulant durchgeführt werden, sodass eine Abholung bereits kurze Zeit nach der Nasenkorrektur möglich ist. Anderenfalls sowie für Patientinnen und Patienten, welche eine weitere Anreise hinter sich haben, ist eine Übernachtung in exquisit ausgestatteten Praxisräumen mit exzellentem Betreuungsverhältnis möglich.

Sollten Sie noch Fragen oder Interesse an einer Nasenkorrektur im Raum Köln haben, wenden Sie sich gerne an die Privatpraxis von Dr. Schumacher:


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Nasenkorrektur

OP-Dauer1 - 2 Stunden
Klinikaufenthaltambulant oder 1 Tag stationär
NachbehandlungEine Kunstoffscheine und/oder eine Tapeverband werden für 6-10 Tage angelegt. Gesellschaftsfähgkeit besteht nach 8-12 Tagen. Nachuntersuchungen erfolgen nach 1 und 4 Wochen sowie nach 3 und 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 4900 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.


Ihr Weg zu uns