Unterlidstraffung- und Korrektur

auch wenn das Unterlid wie das Oberlid zum Schutzapparat des Auges gehört, unterscheidet sich das Unterlid strukturell funktionell erheblich von Oberlid. Abgesehen von den anatomischen Unterschieden wird auch die Schwerkraft im Bezug auf das Auge gegensätzlich auf das Unterlid im Vergleich zum Oberlid. Das Unterlid wird im Gegensatz zum Oberlid durch die Schwerkraft vom Auge weg bewegt. Alterungsprozesse können daher dazu führen dass sich die Form der Lidspalte, der Kontakt von Unterlid zum Auge und die vertikale Länge des Unterlides im Laufe der Zeit störend verändern. Häufig kommt es auch zum Vorwölben von Fettgewebe aus der Augenhöhle, so das so genannte Tränensäcke entstehen. Da auch die Wangen-Region im Laufe der Zeit der Schwerkraft folgt, entsteht zwischen dem alternden Unterlid der abgesunken Wange oft eine tiefe dunkle und eingezogene Linie, die ebenfalls als störend empfunden wird. Zusammenfassend sind Unterlidkorrekturen oft Eingriffe die sich auf die Mittel-Gesichtsregion ausdehnen. Unterlidkorrekturen gehören daher zu den schweren Eingriffen in der plastischen Chirurgie.


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Ziel der Unterlidkorrektur

die Korrektur von störenden Veränderungen des Unterlides haben das Ziel, das subjektive Wohlbefinden der Patienten zu verbessern. Patienten möchten nicht müde, verbraucht vorgealtert aussehen, insbesondere wenn dies nicht dem subjektivem Empfinden entspricht. Eine gut durchgeführt Unterlidstraffung beinhaltet je nach Befund auch eine optische Verjüngung des Mittelgesichtes einer optischen Verkürzung des Unterschiedes seiner vertikalen Höhe und einer optischen Anhebung der Wangen Region. Fälle in denen lediglich ein Hautüberschuss entfernt werden muss sind tatsächlich eher selten.

Die von uns bevorzugte Operationstechnik

wie beim Oberlid erfolgt die Unterlidstraffung bei uns unter Zuhilfenahme der Hochfrequenztechnik, so dass extrem blutarmes operieren ermöglicht werden kann. Für den Operateur bietet diese Technologie den Vorteil der idealen Übersicht über alle anatomischen Strukturen. Die Erholungszeiten werden so verkürzt aber vor allem wird auch die Sicherheit erhöht.

Die Nachbehandlung nach Unterlidstraffungen

In der Regel klingen Schwellungen und gegebenenfalls leichte Blutergüsse nach der Straffung des Unterlides etwas langsamer ab als nach der Oberlidkorrektur. Es kann durchaus 2-3 Wochen dauern, bis eine Gesellschaftsfähigkeit ohne für die Umwelt allzu sichtbare Folgen der Operation gegeben ist. Je nach Umfang des Eingriffes und je nach individueller Konstitution des Patienten können die Erholungszeiten natürlich variieren. Da keine Schmerzen bestehen, ist es eine ist prinzipiell möglich, auch 1-2 Tage nach dem Eingriff wieder leichtere Tätigkeiten und Büroarbeiten aufzunehmen, auch wenn dann noch Spuren der Operation sichtbar sind.


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Unterlidstraffung

OP-Dauer30 - 60 Minuten
Klinikaufenthaltambulant oder 1 Tag stationär
NachbehandlungBis auf spezielle Pflaster wird kein Verband angelegt. Geschäftsfähigkeit besteht meist nach 1-2 Tagen. Gesellschaftsfähgkeit besteht nach 14-21 Tagen. Nachuntersuchungen erfolgen nach 1 und 4 Wochen sowie nach 3 bzw. 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 1900 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.