Nasenkorrektur in Düsseldorf von Dr. Schumacher

Die Nasenkorrektur (Nasen OP) ist  Schwerpunkt unserer Praxis  und ein besonderes Spezialgebiet von Herrn Dr. Schumacher. Wir beschäftigen uns insbesondere mit schwierigen ästhetisch funktionellen Nasenkorrekturen und Nasennachkorrekturen nach misslungenen auswärtigen Operationen. Auf Grund der hohen chirurgischen Anforderungen an ästhetische Operationen an der Nase ist das Fachärzteteam von Dr. Schumacher auf dem Gebiet der Nasenkorrekturen oder Nasennachkorrekturen  besonders qualifiziert.

Sie sind auf der Suche nach einem erfahrenen Facharzt für Ihre Nasen OP in Düsseldorf? Dr. Schumacher ist führend auf dem Gebiet der Nasenkorrektur in Düsseldorf und Umgebung. Profitieren Sie von seiner langjährigen Erfahrung in Sachen Nasenkorrektur und lassen Sie sich persönlich von Dr. Schumacher in Düsseldorf zu einer Nasen OP beraten. Mit einer Nasenkorrektur in Düsseldorf und Umgebung sind Sie auf der sicheren Seite.

Nasen OP in Düsseldorf

Informationen für Patienten Eine Nasen OP ist ein komplizierter Chirurgischer Eingriff, auf welchen Dr. Schumacher in seiner Praxis in Düsseldorf spezialisiert ist. Mit einer Nasen OP können Sie nicht nur ein ästhetischeres Aussehen erlangen sondern auch etwaige Nasenatmungsbehinderungen behandeln. Dr. Schumacher berät Sie gerne zu den Möglichkeiten einer Nasen OP in Düsseldorf. Vereinbaren Sie noch heute ein persönliches Beratungsgespräch für Ihre Nasen OP in Düsseldorf.


Alle Nasenpatienten werden in einer gemeinsamen Fachärztekonferenz besprochen und die OP Planung erfolgt auf der Grundlage funktioneller und ästhetischer Untersuchungen auch unter Anwendung von Computersimulationen und der Nasenendoskopie.

Die Nasenoperation ist aus unserer Sicht der anspruchsvollste Eingriff der ästhetischen Gesichtschirurgie. Jede Veränderung der Nasenform hat auch Auswirkungen auf die Funktion. Die allgemeine Funktion der Nase sollte durch eine Nasenkorrektur also nicht verschlechtert werden und der Operateur muss dazu in der Lage sein eine bestehende Nasenatmungsbehinderungen effektiv mitzubehandeln. Aus diesen Gründen sprechen wir lieber von der ästhetisch-funktionellen Nasenkorrektur oder Rhinoplastik als von einer reinen Nasenkorrektur.

 

 

Informationen für Ärzte
Im Rahmen unserer jährlichen Aesthetic Clinic Academy Fortbildungen laden wir Fachärztinnen und Fachärzte einmal im Jahr ein, um Liveoperationen zu erleben und unsere Erfahrungen zu teilen. Zur Vorbereitung auf die Fortbildungen empfehlen wir als Grundlage die unsere beiden Operationsvideos  zum Thema aesthetisch funktionelle Nasenchirurgie.

 

 


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Bei den folgenden Nasentypen, kann eine Nasenkorrektur vorgenommen werden:

  • Höcker-Langnase
  • Langnase
  • Sattelnase
  • Höckernase
  • Spaltnase
  • Nasenspitzendeformitäten
  • Stupsnase
  • Schiefnase

Unerwünschte Nasenformen sind meistens auch mit einer Veränderung der inneren Nase verbunden, die dadurch eine sogenannte Nasenatmungsbehinderung mit sich bringt. Neben der ästhetischen Nasenkorrektur gilt es in diesen Fällen auch eine rein funktionelle Operation durchzuführen. Hierzu gehören unter anderem folgende Eingriffe an der inneren Nase:

  • Entfernung eines sogenannten Septumsporns oder einer Septumleiste
  • Verkleinerung der Nasenmuscheln
  • Begradigung schiefer Nasenscheidewände
  • Stabilisierung instabiler Nasenflügel mit Hilfe sogenannter Alar Rim Grafts, Alar Bar Grafts oder Fender Grafts
  • Erweiterung der inneren Nasenklappen durch sogenannte Spreiztransplantate bzw. Spreader Grafts

Neben dem großem chirurgischen Geschick, erfordern Nasenkorrekturen (Nasen OP) auch ein besonders ästhetisches Empfinden und das allgemeine Verständnis für die verschiedenen ästhetischen Ansprüche in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft der Patienten.

 


Die 3D Simulation der Nasenkorrektur in der PraxisKlinik KOE-Bogen

3D Simulation Nasenkorrektur Clinic KÖ-Bogen

3D Simulation Nasenkorrektur Clinic KÖ-Bogen

Die PraxisKlinik verfügt über 2 Laserscanner für die Gesichtsanalyse und die Dreidimensionale Darstellung von Kopf und Körper. Mit diesem Werkzeug erhalten Patienten einen guten Eindruck vom langfristig möglichen Ergebnis einer Nasenoperation oder anderen Eingriffen. Da das Ergebnis einer Operation nicht nur vom Eingriff selbst, sondern vor allem auch von der langen Phase nach der Operation bzw. dem Heilverlauf abhängig ist, kann eine Simulation immer nur einen ungefähren Eindruck vom Operationsergebnis bieten. In der Praxisklinik KÖ-Bogen hat sich die 3D Simulation allerdings als sehr wertvolles Instrument zur Visualisierung und Analyse der Nase bewährt.

Details bei der Durchführung von Nasenkorrekturen und Nasennachkorrekturen

Die Referenz für den Nasenchirurgen ist die männliche oder weibliche Idealform der Nase. Diese idealisierte Nasenform ist durch die Proportionslehre in der Antike und Renaissance zwar auch mathematisch sehr genau beschrieben worden. Sie entspricht aber in etwa der Nasenform die entsteht,  wenn man 1000 Frauen bzw. Männernasen fotografiert und digital übereinander projiziert. Das Ergebnis ist die durchschnittliche Männer oder Frauennase, die kulturübergreifend als sehr ästhetisch empfunden wird. Im Rahmen von Simulationen oder Zeichnungen kann ausgehend von dieser Nasen-Idealform mit dem Patienten vor der Operation gemeinsam eine individuell passende Nasenform und Größe gefunden werden.

Patienten, die zu uns kommen wollen nicht primär Schönheit, sondern Unauffälligkeit oder Normalität .Die meisten Patienten für Nasenkorrekturen wünschen sich daher eine Nasenform, die dieser Durchnittsform sehr nahe kommt. Bei der Planung muss die Nasenform aber im Hinblick auf Geschlecht, Gesichtsform, ethnische Herkunft, Alter usw. individualisiert werden. Keine Nase darf der anderen gleichen.

 

Eckdaten einer idealisierten Männernase im Profil: Höhe von der Basis bis zur Wurzel ca 1/3 des Profils, Nasenrücken gerade, allenfalls leichtes Ansteigen zur Nasenspitze an einem genau zu definierenden Umschlagspunkt (schwach definierter supratip breakpoint), nasolabialer Winkel ca. 90°

Eckdaten einer idealisierten Frauennase im Profil: Höhe von der Basis bis zur Wurzel geringfügig kleiner oder 1/3 des Profils, Nasenrücken gerade mit deutlichem Umschlagspunkt ab dem das Nasenprofil zur Nasenspitze leicht ansteigt (gut definierter supratip breakpoint), nasolabialer Winkel zwischen 95 und maximal 105 °

 

Die häufigsten Nasendeformitäten 

Die Nasenkorrektur bei Höckerlangnase in Düsseldorf

Nasenkorrektur, Höckernase

Schematische Darstellung einer Nasenoperation zur Korrektur einer Höckernase

Bei der Höckerlangnase ist die Nase meist subjektiv zu groß, es liegt ein Missverhältnis bzgl. der Höhe des Nasenrückens einerseits und der Nasenwurzel und der Nasenspitze andererseits vor.

Oft liegt eine Überprojektion der Nasenspitze vor. Das heißt, dass die Nasenspitze von der Basis bis zur Spitze subjektiv zu weit aus dem Gesicht herausragt.

Manchmal ist auch der nasolabiale Winkel zu klein, so dass die Nasenspitze bzw. der Nasensteg nach unten „hängt“

Die wichtigsten Operationsschritte bei der Nasenkorrektur einer Höckerlangnase sind:

  1. Die Verkleinerung und Verfeinerung der Nasenspitze, ggf. auch die Deprojektion der Nasenspitze
  2. Die Abtragung des Höckers, der in der Regel aus knöchernen und knorpeligen Teilen besteht
  3. Das nach der Höckerabtragung offene Dach der knöchernen Nasenpyramide muss durch kontrollierte Frakturen der seitlichen knöchernen Nasenwände wieder geschlossen und die Nase so verschmälert werden.
  4. Wenn die sogenannten Nasenklappen im vorderen Nasenrückenbereich zu eng sind, müssen nun Knorpeltransplantate aus der Nasenscheidewand (spreader grafts) oder sogenannte spreaderflaps aus ortsständigem Seitenknorpel verwendet werden, um die Nasenklappen zu stabilisieren und den Luftfluss nach der OP sicherzustellen.
  5. Bekannten Hindernisse für einen geordneten Luftstrom, wie z.B. eine verkrümmte Nasenscheidewand oder zu große Nasenmuscheln sollten ebenfalls behandelt werden
  6. Anschließend erfolgt die Anlage eines Tapeverbandes und einer Kunststoffschiene für eine Woche, ggf. werden Silikonfolien in die Nasen eingebracht.

 

Nasenkorrektur bei Schiefnase 

Schema einer Schiefnase

Bei einer Schiefnase findet sich immer eine Fehlstellung der Nasenscheidewand

Alle Nasendeformitäten können mit einer Schiefnasensituation, also einem Abweichen der Nasenachse von der Mittellinie des Gesichts einhergehen. Eine Schiefnasse kann dauerhaft nur korrigiert werden, wenn die schiefe Nasenscheidewand, die den Grund des Schiefstandes darstellt mit korrigiert wird. Die Nasenkorrektur bei Schiefnase kann also nur von sehr erfahrenen Operateuren, die auch mit der Chirurgie der Nasenscheidewand sehr gut vertraut sind geleistet werden. „The nose goes where the septum goes“ =Die Nase geht da hin, wo die Nasenscheidewand hingeht.

 

Nasenkorrektur bei Breitnase 

Bei der Korrektur der zu breiten Nasen muss neben der Verfeinerung und Verkleinerung der Nasenspitze auch die Verschmälerung der Nasenpyramide vorgenommen werden. Hierzu muss das knöcherne Nasendach eröffnet werden. Oft müssen links und rechts der knöchernen Nasenscheidewand kleine Knochenleisten oder Keile entfernt werden, damit nach der Mobilisierung der seitlichen Nasenwände eine Verschmälerung erreicht werden kann.

 

Vorbereitung der Operation

Das erste Aufklärungsgespräch 

Bei der ersten Aufklärung werden wir zunächst die Beweggründe und Wünsche des Patienten erfragen. Da bei Nasenpatienten gelegentlich eine überausgeprägte Fixierung auf eine bestimmte Nasenform besteht, werden während des Gespräches auch Patienten selektiert, die für eine Operation mental noch nicht bereit sind. Die Patientenselektion bei Nasenkorrekturen erfolgt zum Wohle der Patienten und ist bei diesem Eingriff wichtiger als bei allen andern ästhetischen Eingriffen. Geeignete Patienten werden zunächst funktionell durch eine vordere Rhinoskopie, also Nasenspiegelung, untersucht. De Untersuchung ist völlig schmerzlos. Anschließend wird eine ästhetische Analyse durchgeführt. Zu diesem Zweck wird ein digitales Profilfoto der Nase erstellt und gemeinsam mit den Patienten analysiert. Abhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Größe, Gewicht und Gesichts- bzw. Kopfform wird dann eine 2 dimensionale digitale Simulation einer idealisierten Nase im Gesicht des Patienten vorgenommen und gemeinsam besprochen. Wir werden Ihnen hier eine realistische und chirurgisch machbare Simulation Ihrer „neuen Nase“ in Ihrem eigenen Gesicht zeigen können. Anschließend versuchen wir umsetzbare Wünsche der Patienten in die Simulation einfließen zu lassen und besprechen dann, welche OP Techniken für die Umsetzung erforderlich sind. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Simulation nie 1:1 umgesetzt werden kann. Anhang von Vorher/Nachher Bildern, die Ihnen anschließend gezeigt werden, können Sie dann echte Ergebnisse von Dr. Schumacher beurteilen und entscheiden, ob sein ästhetisches Empfinden mit dem Ihren vereinbar ist.

Die Nachsorge nach erfolgter Nasenoperation

Die Begleitung der Patienten nach der ästhetisch funktionellen Nasenkorrektur

Das große Wunder in der Chirurgie ist eigentlich nicht die Operation selbst. Nasenchirurgie kann von geeigneten Plastischer Chirurginnen und Chirurgen erlernt werden. Nicht jeder Operateur ist für diesen Eingriff geeignet. Die mentalen, chirurgischen, manuellen und ästhetischen Anforderungen an diesen Eingriff machen eine spezifische Neigung für diese Art der Chirurgie erforderlich. Wer nur des Geldes Wegen Nasen operiert wird nie die Qualität bieten können, die Kolleginnen und Kollegen mit Leidenschaft und Begabung für diese spezielle Gebiet erreichen. Dennoch ist das Wunder nicht der Arzt sondern der Heilungsprozeß, und der dauert bei Nasen recht lang. Die Nase wird sich über mindestens 12 Monate sichtbar verändern. Normalerweise wird die Nase über Monate immer noch etwas feiner und auch die Funktion wird im Laufe der ersten Wochen und Monate besser. Der Heilungsprozess entzieht sich aber weitgehend der Kontrolle durch den Arzt und er birgt Unwägbarkeiten, die trotz perfekter Durchführung zur Verschlechterung von Form und Funktion oder einer verzögerten Heilung führen können. Glücklicherweise sind solche Verläufe sehr selten und können in der Regel gut behandelt werden. Aus diesen Gründen betreuen wir unsere Nasenpatienten mindestens 1 Jahr lang. Das viele Patienten weite Anfahrten haben oder aus dem Ausland anreisen führen wir hierbei auch Nachsorgen per Skype oder google talk durch, wenn eine persönliche Vorstellung einmal nicht möglich ist.


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Nasenkorrektur

OP-Dauer1 - 2 Stunden
Klinikaufenthaltambulant oder 1 Tag stationär
NachbehandlungEine Kunstoffscheine und/oder eine Tapeverband werden für 6-10 Tage angelegt. Gesellschaftsfähgkeit besteht nach 8-12 Tagen. Nachuntersuchungen erfolgen nach 1 und 4 Wochen sowie nach 3 und 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 4900 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.