Narbensparende Bruststraffung in Düsseldorf

Zusätzlich zu einer Brustverkleinerung führt Dr. Schumacher auch die Bruststraffung in Düsseldorf durch. Aus ästhetischen als auch medizinischen Gründen kann diese von Nöten sein. Die menschliche Haut verliert ab dem 30. Lebensjahr zunehmend an Elastizität. Stillperioden, Diäten und Hormonumstellungen unterstützen diesen Prozess noch zusätzlich. Der Volksmund bezeichnet diesen Effekt als sogenannten Hängebusen.


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Ziel der Straffung der weiblichen Brust

Bei der Straffung der Brust geht es primär um die Verbesserung der subjektiven Körperwahrnehmung der Frau. So steht bei der Bruststraffung nicht die Verkleinerung der Brust, sondern die Verbesserung der Form im Vordergrund. Als Ausgangsbefund findet man daher in der Regel einen erschlafften Hautweichteilmantel, der zu einem Absinken des Brustkörpers und des Warzenvorhofkomplexes geführt hat. In manchen Fällen ist es zum Beispiel nach starken Gewichtsabnahme aus einer deutlichen Verkleinerung des Brustkörpers gekommen. Das Ziel ist also die Herstellung einer ästhetisch ansprechenden Brustform durch Straffung des Hautmantels, Anhebung des Brustwarzenhofkomplexes, falls erforderlich, und Neuformung des Brustdrüsenkörpers. In manchen Fällen ist nicht genügend Brustdrüsengewebe vorhanden um eine ansprechende Brustform aus Eigengewebe zu ermöglichen. In diesen Fällen wird die Bruststraffung in Kombination mit dem Einbringen eines Brustimplantates durchgeführt.

Von uns bevorzugte Operationsmethoden zur Bruststraffung

Ähnlich wie bei der Brustverkleinerung bevorzugen wir in unserer Praxis Klinik in Düsseldorf modifizierte Versionen der Hall-Findlay oder Lejour Methode. Zur Verbesserung der Brustform wird hierbei zusätzlich oft eine sogenannte dermo-glanduläre Lappenplastik durchgeführt, um das ästhetische Ergebnis der Brustneuformung durch Eigengewebe zu optimieren.

Nach der Operation

Die Nachbehandlung nach einer Straffung der Brüste verhält sich ähnlich wie nach einer Brust Verkleinerung oder Vergrößerung. Büroarbeiten können nach wenigen Tagen durchgeführt werden auf körperliche Aktivitäten in Form von Sport sollte 5-6 Wochen konsequent verzichtet werden. Das Tragen eines Sport BH´s ist für sechs Wochen empfehlenswert, darüber hinaus sollte bei Sport oder stärkeren körperlichen Aktivitäten ebenfalls ein Sport BH getragen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Unmittelbar vor oder nach einer Schwangerschaft/Stillzeit sollte auf die Durchführung einer Bruststraffung verzichtet werden. Der Zeitraum zwischen Stillzeit und Operation sollte mindestens sechs Monate betragen. Das Durchführen einer Straffung kurz oder mittelfristig vor einer geplanten Schwangerschaft ist nicht sinnvoll. Die Stillfähigkeit kann allerdings in der Regel erhalten werden. Der geeignete Zeitpunkt für die Durchführung einer Bruststraffung sollte daher mit dem behandelnden Arzt genau besprochen werden.


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Bruststraffung

OP-Dauer2 - 2,5 Stunden
Klinikaufenthalt1-2 Tage
NachbehandlungSport BH für 6 Wochen. Geschäftsfähigkeit besteht meist nachwenigen Tagen. Körperliche Belastungen sollten für 6 Wochen unterlassen werden. Nachbehandlungen gibt es nach 1, 3 und 6 Wochen sowie nach 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 6500 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.