Professionelle Nasenkorrektur bei Oberhausen

Die Nasenregion ist wohl eine der auffälligsten und am schlechtesten kaschierbaren Körperpartien überhaupt. Leichte Abweichungen von der Norm können ein Gesicht durchaus interessant machen, stark abweichende Form- und Größenvarianten können für die Betroffenen hingegen zu hohem Leidensdruck führen.

In der modernen Plastischen und Ästhetischen Chirurgie gibt es viele Möglichkeiten, die Nase nachhaltig mit guten Ergebnissen zu korrigieren. Von großer Bedeutung ist die Wahl eines erfahrenen Experten, da die funktionell- ästhetische Nasenchirurgie gewaltige Ansprüche an das operative Können des Chirurgen stellt. Die Nase ist nach der Nasenkorrektur für jeden sichtbar, zudem gilt es,  die Funktionalität der Nase nach der Nasenkorrektur zu gewährleisten.

Ein routinierter Spezialist auf dem Gebiet der funktionell- ästhetischen Nasenkorrektur ist Dr.med. Oliver Schumacher. Er praktiziert unter anderem in der Nähe von Oberhausen. Seine Privatpraxis ist von Oberhausen aus in einer guten halben Stunde mit dem Auto zu erreichen.

Die Spezialisierung von Dr. Schumacher umfasst Korrekturen von Sattelnasen, Schiefnasen, Knollennasen, Hakennasen, Spaltnasen, Höckernasen, Sattelnasen, zu großen und zu kleinen Nasen, und Umformungen der Nasenspitze und der Nasenlöcher sowie rein funktionelle Eingriffe an Nasenscheidewand (Nasenseptum) und Nasenmuscheln.

Um die Chancen einer Nasenkorrektur im individuellen Fall bestimmen zu können, wird ein persönlicher Untersuchungstermin bei Oberhausen vereinbart. Hierbei berät Dr. Schumacher seine Patienten freundlich und umfassend und klärt über die Vor- und Nachteile der in Frage kommenden Nasenkorrekturen auf. Zudem besteht die Möglichkeit, Wünsche in Bezug auf das Narkoseverfahren und die Aufenthaltsdauer zu äußern. Kleinere Nasenkorrekturen können bei Oberhausen auch ambulant und teilweise in Lokalbetäubung vorgenommen werden. Für Patientinnen und Patienten mit langer Anreise sowie für umfangreichere Nasenkorrekturen besteht die Möglichkeit einer stationären Übernachtung, wobei die Patientenzimmer nahe Oberhausen die Standards komfortabler Hotels erfüllen.

Auf Wunsch kann dann bereits ein Kostenvoranschlag für die Nasenkorrektur nahe Oberhausen erstellt werden. Der Preis für eine Nasenkorrektur nahe Oberhausen errechnet sich nach dem Gesamtaufwand und der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die meisten Nasenkorrekturen liegen preislich zwischen 1500 und 5500 Euro. Als Besonderheit bietet Dr. Schumacher bei Oberhausen seinen Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, den Betrag in Raten zu tilgen.


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

jetzt informieren


Die Nase muss in einem individuell angepassten Vorgehen korrigiert werden. Zu beachten sind unter anderem die Eigenschaften des Gewebes und die Proportionen von Nasenrücken, Nasensteg, Nasenspitze und Nasenflügel zueinander und zum übrigen Gesicht. Nachfolgend sind häufige Vorgehensweisen für die Korrektur der verbreitetsten Formvarianten zusammengestellt:

Begradigung der Nasenscheidewand (Nasenseptum) bei Oberhausen: Eine Verformung der Nasenscheidewand kann sowohl die äußere Form der Nase beeinflussen als auch zu Nasenatmungsproblemen führen. Häufig ist sie an der Entstehung des sog. Schlafapnoesyndroms beteiligt, bei dem es zu nächtlichen Atmungsbehinderungen mit Schnarchen und Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit am folgenden Tag kommen kann. Zur Begradigung der Nasenscheidewand kommen nahe Oberhausen verschiedene Techniken zur Anwendung: Teilweise genügen einzelne Bohrungen und Inzisionen am Nasenseptum. Bei ausgeprägteren Verformungen der Nasenscheidewand wird diese nach Entnahme komplett neu geformt und wieder eingesetzt. Das häufig angewendete „Crashen“ der Nasenscheidewand, also das komplette Zertrümmern, wie es noch häufig praktiziert wird, findet bei Oberhausen keine Anwendung. In allen Fällen ist die Begradigung des Nasenseptums bei Oberhausen ohne die Entstehung äußerlich sichtbarer Narben möglich, da vom Naseninneren aus operiert wird. Nach der Korrektur der Nasenscheidewand bei Oberhausen ist das Tragen einer inneren Schienung über etwa eine Woche nötig, damit das Nasenseptum sich wieder stabilisieren kann. Die Entnahme der Schienen ist bei Oberhausen schmerzlos.

Behandlung von Stenosen im Naseninneren bei Oberhausen: Stenosen, also Engstellen im Inneren der Nase können zur Atmungsbehinderung führen und viele Ursachen haben. Häufig ist eine Verformung der Nasenscheidewand an der Entstehung von anatomischen Engpässen beteiligt. Hinzu kommen Vergrößerungen der Nasenmuscheln, z.B. durch Nasenpolypen. Dies sind meist gutartige Schleimhautwucherungen, die den Nasenmuscheln aufsitzen können. Nahe Oberhausen besteht die Möglichkeit, diese Wucherungen mit dem Skalpell oder durch starkes Erhitzen unter der Schleimhaut abtragen zu lassen. Dies kann bei Oberhausen auch oft in lokaler Betäubung vorgenommen werden. Eine Entlassung aus der Praxis bei Oberhausen nach Hause ist meist noch am selben Tag möglich.

Operation der Sattelnase bei Oberhausen: Die operative Korrektur der Sattelnase kann bei Oberhausen meist ohne die Entstehung sichtbarer Narben erfolgen. Hierzu wird der Höcker vom Naseninneren aus mit eigenem Körpergewebe aufgebaut. Geeignet ist beispielsweise Knorpel aus der Nasenscheidewand (Nasenseptum), dem Ohr oder der Rippe. Fremdmaterial wird von Dr. Schumacher zum Aufbau von Einhöckerungen bei Oberhausen nicht benutzt. In einigen Fällen sind auch weitere Umformungen im Naseninneren vorteilhaft.

Verkürzung und Verlängerung der Nase bei Oberhausen: Eine Verkürzung oder Verlängerung nimmt Dr. Schumacher ebenfalls möglichst ohne die Ausbildung später sichtbarer Narben vor. Hierbei hängt das Operationsergebnis jedoch von der Dehnbarkeit der Haut ab. Vom Naseninneren aus wird entweder Gewebe entnommen oder Körpereigenes Gewebe eingepflanzt. Die Haut sollte sich an diese Größenänderung ihres Gerüstes anpassen, was jedoch nur bis zu einem gewissen Grad möglich ist. Mit einer Nasenverkürzung oder Nasenverlängerung bei Oberhausen lassen sich somit aber gute Ergebnisse ohne sichtbare Narben erreichen.

Korrektur der Höckernase bei Oberhausen: Die Operation einer Höckernase kann bei Oberhausen ebenfalls in den meisten Fällen ohne sichtbare Narbenentstehung durchgeführt werden; der Höcker wird vom Inneren der Nase aus abgetragen. Allerdings würde die Nase nach dem Abtragen des Nasenhöckers massiv, lang und breit wirken, sodass noch einige Anpassungen vorgenommen werden sollten. Hierzu muss das Nasengerüst meist gelöst werden, eine Neuformung des Nasenrückens und eventuell  eine Verkürzung oder Verschmälerung der Nase überdacht werden. Über sämtliche in Frage kommenden Optionen wird die Patientin/ der Patient natürlich aufgeklärt. An der Nase wird nichts verändert ohne explizite Einwilligung der Patientin oder des Patienten.

Operation der Pseudohöckernase nahe Oberhausen: Eine Pseudohöckernase imponiert häufig genau wie eine Höckernase. Dies macht ein genaues Hinsehen bei der Untersuchung erforderlich, da eine Pseudohöckernase eine ganz andere Herangehensweise als eine Höckernase erfordert. Bei einer Pseudohöckernase steht der sichtbare Nasenbuckel nicht zu weit nach oben. Stattdessen ist die übrige Nase im Verhältnis zu weit nach unten abgesunken, sodass zu allererst ein Aufbau der restlichen Nase erfolgen muss, bevor darüber nachgedacht werden kann, noch einen Teil des Höckers wegzunehmen.

Korrektur von Nasenasymmetrien bei Oberhausen: Asymmetrien der Nase können mehrere Ursachen haben. Dementsprechend groß ist der operative Spielraum. Bei moderaten Seitabweichungen der Nase kann bereits eine Begradigung der Nasenscheidewand (s.o.) in der Praxis bei Oberhausen zum gewünschten Ergebnis führen. Demgegenüber muss bei ausgeprägten Schiefnasen oft das gesamte Nasengerüst gelockert werden. In diesem Fall muss die Nase auch über mindestens 2 Wochen von außen geschient werden.

Umformungen der Nasenspitze bei Oberhausen: Die Umformung der Nasenspitze erfordert ein Höchstmaß an operativem Geschick. Die zu wählende Technik ist maßgeblich von der Dicke der Haut bestimmt. Während bei dicker Haut oft vom Nasenvorhof aus operiert werden kann, ist bei dünnerer Haut das Anlegen eines äußeren Schnittes empfehlenswert. Dies ermöglicht ein präziseres Formen, wodurch Unebenheiten besser geglättet werden können, welche durch dünnere Haut stärker auffallen würden. Der Schnitt kann von Dr. Schumacher dabei so angelegt werden, dass er später kaum auffällt. Dr. Schumacher ist auf narbenarmes Operieren spezialisiert; er minimiert auch Narben anderer Chirurgen. In der Zeit nach der Nasenspitzenumformung legt sich die Nasenspitze noch etwas tiefer, was bei der Operation mitbedacht werden muss. Insofern steht die Nasenspitze nach der Korrektur zunächst eine Idee zu weit nach oben, bevor sie einige Wochen bis Monate später ihre Endlage erreicht.

Behandlung der Knollennase bei Oberhausen: Die Knollennase ist eine Verformung vor allem der Nasenspitze und der Nasenflügel, welche durch überschüssige Hautwucherungen bei Rosazea verursacht wird. Als Therapieoptionen stehen das Dermashaving und die Dermabrasion zur Verfügung. Hierbei wird die verdickte Haut schichtweise unter gleichzeitigem Modellieren der ursprünglichen bzw. gewünschten Form abgetragen.

Septorhinoplastik nahe Oberhausen: Die Septorhinoplastik ist eine komplizierte Umformung vieler Nasenanteile. Für gewöhnlich schließt die Septorhinoplastik bei Oberhausen eine Korrektur der Nasenscheidewand, der Nasenmuscheln, das Lösen der Nasenpyramide und einige weitere Schritte je nach anatomischen Voraussetzungen mit ein. Anschließen können sich beispielsweise noch eine Formung des Nasenrückens, der Nasenspitze und der Nasenflügel sowie eine Nasenverschmälerung. Für gewöhnlich sind bei der Septorhinoplastik auch Inzisionen am Nasenäußeren und/ oder an den Augenbrauen nötig. Diese müssen oft jedoch nicht einmal genäht werden und heilen schmal und kaum auffallend ab.

Nasenrekonstruktion Nähe Oberhausen: Eine Nasenrekonstruktion bei Oberhausen kann infolge von Unfällen, Tierbissverletzungen oder Krebsoperationen notwendig werden. Die Nasenrekonstruktion ist langwierig und technisch höchst anspruchsvoll und wird meist in mehreren Operationssitzungen vervollständigt. Zum Aufbau einer neuen Nase oder in Mitleidenschaft gezogener Nasenanteile ist eine Entnahme von Gewebe wie z.B. Haut oder Knorpel aus anderen Körperregionen nötig. Mit einer Nasenrekonstruktion kann die Nase zwar nicht wieder in ihrem Ursprungserscheinen hergestellt werden, die Ergebnisse sind jedoch in den meisten Fällen verblüffend gut.

Dr. Schumacher korrigiert in seiner Praxis bei Oberhausen auch voroperierte Nasen und Narben.

Sollten Sie Interesse oder Fragen zu den vielfältigen Möglichkeiten einer Nasenkorrektur bei Oberhausen haben, wenden Sie sich gerne an das Praxis- Team von Dr. Schumacher:


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0211 868 18 366 oder online

mehr erfahren


Informationen zur Nasenkorrektur

OP-Dauer1 - 2 Stunden
Klinikaufenthaltambulant oder 1 Tag stationär
NachbehandlungEine Kunstoffscheine und/oder eine Tapeverband werden für 6-10 Tage angelegt. Gesellschaftsfähgkeit besteht nach 8-12 Tagen. Nachuntersuchungen erfolgen nach 1 und 4 Wochen sowie nach 3 und 6 Monaten.

Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0211 868 18 366

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 4900 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.


Ihr Weg zu uns